Gasteiner Mineralwasser

Mit einem Jahresausstoß von 37,3 Millionen Litern ist Gasteiner Mineralwasser das führende Mineralwasser aus Westösterreich.

Seit Anfang 2019 befindet sich das Unternehmen im alleinigen Eigentum der oberösterreichischen Spitz-Gruppe. Als einziges Mineralwasser Österreichs stammt das kristallklare Gasteiner Wasser aus einem Quellgebiet, das durch die strengen Auflagen eines Nationalparks geschützt ist. Nicht zuletzt aufgrund dessen spielt Regionalität eine bedeutende Rolle für das heimische Unternehmen, das sich aktiv für den Schutz des Naturschutzgebiets Hohe Tauern engagiert, zahlreiche regionale Initiativen und Vereine unterstützt und rund 30 Arbeitsplätze in der Region geschaffen hat.

Neu: Gasteiner Lemon, Gasteiner Grapefruit und Gasteiner Orange

Brandneu im Handel sind seit Frühjahr 2019 Gasteiner Lemon, Gasteiner Grapefruit und Gasteiner Orange. Dabei trifft reinstes, prickelndes Gasteiner Wasser auf einen Hauch direkt gepressten Fruchtsaft, vereint in der praktischen 0,33 Liter Dose. Die Erfrischungsgetränke kommen dabei gänzlich ohne zugesetzte Aromen, Konzentrat und ohne Zuckerzusatz aus und sind damit 100% natürlich.