Hotel Fürst in Unterweißenbach

Das Hotel Fürst legt großen Wert auf Regionalität in der Küche.

Regionale Leckereien aus der Küche des Hotels Fürst.

Die Spitz Unternehmensgruppe mit den Marken Puchheimer und Gasteiner steht dafür, dass Gastronomen wie das Hotel Fürst, die sich um Regionalität bemühen, mehr Wertschätzung erfahren.

Was macht das Hotel Fürst zu etwas Besonderem?

Ein Paradebeispiel für heimische Kost im Bezirk Freistadt ist das Hotel Fürst in Unterweißenbach. „Das hohe Niveau der Küche ist uns ein besonderes Anliegen“, sagt Geschäftsführer Wolfgang Fürst. „Unser Küchenteam hat sich ganz den regionalen Gerichten verschrieben und bedient sich bevorzugt bei lokalen Zulieferern.“ Einen großen Teil des Fleisches bezieht das Küchenteam von der Sonnberg Bio Fleischerei direkt aus dem Ort. Dies garantiert Frische und beste Qualität. „Unsere schmackhaften und abwechslungsreichen Gerichte sind stets vom Feinsten.“

Mehrere Wochen

„Dahoam isst dahoam“ ist eine Kooperation von Genussland Oberösterreich und der Spitz Unternehmensgruppe mit den Marken Puchheimer und Gasteiner. Über mehrere Wochen hinweg werden Wirte aus Oberösterreich vorgestellt. Das Ziel ist es, regionale Produkte stärker in der Gastronomie zu verankern und nachhaltig abzusichern. Die Kooperation der Wirte mit den regionalen Produzenten garantiert köstlichen und nachhaltigen Genuss.