Regionale Küche mit Tradition

Familie Lüftner setzt auf selbstgemachte, bodenständige Gerichte

Der Familienbetrieb begeistert seine Gäste in dritter Generation mit regionaler Küche nach alten Rezepten.

Die Spitz Unternehmensgruppe mit den Marken Puchheimer und Gasteiner steht dafür, dass Gastronomen wie der Gasthof Lüftner, die sich um Regionalität bemühen, mehr Wertschätzung erfahren.

Was macht den Gasthof Lüftner zu etwas Besonderem?

Der Gasthof Lüftner ist längst eine Urfahraner Institution. Seit 1949 bietet der Familienbetrieb traditionelle heimische Küche in gemütlichem Ambiente. Der schöne Gastgarten samt Kinderspielplatz und Parkmöglichkeiten macht den „Lüftner“ zum beliebten Ausflugsziel.

Wie lebt der Gasthof Bauböck Regionalität?

In der Küche setzt Inhaber Rudolf Lüftner voll auf Regionalität und das schmeckt man: „Unsere bodenständige Küche ist bei mir von Kindheit an mit regionalen Produkten verbunden.“ Vom Semmelknödel über den Schweinsbraten bis zu den Mehlspeisen wird fast alles nach alten Rezepten selbstgemacht. Saisonalität spielt dabei eine große Rolle, jeder Monat hat seinen eigenen kulinarischen Schwerpunkt – getreu dem Motto der „Dahoam isst dahoam“- Kampagne, mit der die Spitz Unternehmensgruppe mit den Marken Puchheimer und Gasteiner sowie Genussland OÖ Wirte unterstützen, die auf regionale Produktpartner setzen. So wie der Gasthof Lüftner, wo Regionalität seit Generationen gelebt wird.