Salzkammergut isst mit Genuss!

„Dahoam isst dahoam“ holt Oberösterreichs Wirte vor den Vorhang

Christoph Bergthaler vom Gasthof Engelhof.

Mit der neuen Kampagne „Dahoam isst dahoam“ weisen die Spitz Unternehmensgruppe mit ihren Marken Gasteiner und Puchheimer sowie Genussland OÖ wieder einmal auf das hin, was am besten schmeckt: regionale Produkte aus einheimischer Erzeugung.

Wie lebt der Gasthof Engelhof Regionalität?

Regionalität wird auch bei Familie Bergthaler vom Gasthof Engelhof in Gmunden großgeschrieben. „Regional einkaufen macht Sinn. Man kennt die Lieferanten, weiß, wie sie arbeiten und es gibt einen Bezug zur Region.

Was macht den Gasthof Engelhof zu etwas Besonderem?

Wir wohnen im Salzkammergut und möchten die Menschen hier unterstützen“, erklärt Juniorchef Christoph Bergthaler. Auf der ersten Seite der Speisekarte im Gasthof Engelhof werden die Jahres- Lieferanten vorgestellt – das wird wiederum von Genussland OÖ regelmäßig überprüft . „Das schafft Vertrauen bei unseren Gästen. Sie sehen, woher die Kartoffeln, Eier oder auch der heimische Fisch kommen. Man muss nicht immer die exotischen Zutaten einkaufen – es liegt an einem selber, welche kreativen Gerichte man aus den heimischen Rohstoffen macht.“ Familie Bergthaler kauft bei Fleisch und Fisch auch immer das „ganze Stück“ ein. „Wir verarbeiten das ganze Tier – von der Leber bis zum Filet. Das schätzen unsere Gäste sehr! Aus den Fischkarkassen machen wir etwa eine Fischsuppe.“