Sie sind Gästemagnete für Einheimische und Touristen gleichermaßen. Unsere regionalen Restaurants, Gasthäuser, Jausenstationen, aber auch Hotels sind für regionale Lebensmittelproduzenten eine wichtige Brücke zu den Konsumenten.

Mit dem Projekt „iss-dahoam.jetzt“ möchten die Unternehmen Spitz mit seinen Marken Gasteiner und Puchheimer, Gmundner Milch und Zipfer Bier einige dieser Partner vor den Vorhang holen. Das Ziel des gemeinsamen Projektes ist es, die regionalen Besonderheiten und die Vielfalt unserer Gastronomie sichtbar zu machen.

Rund 70 solcher Gastronomiebetriebe werden in den kommenden Monaten medial vorgestellt.

Die OberösterreicherInnen bekennen sich zum bewussten Konsum von regionalen Erzeugnissen. Daher ist die regionale Wertschöpfung auch ein Anliegen, das in der Politik keinesfalls vernachlässigt werden darf.

Max Hiegelsberger – Landesrat Oberösterreich

Viele Hersteller, aber auch der Handel und die Gastronomie haben erkannt, dass sie aus dem wachsenden Bedürfnis nach regionalen Produkten einen Wettbewerbsvorteil ziehen können.

Walter Scherb jun. – CEO Spitz GmbH

Unsere Region hat einen unverwechselbaren Charakter. Geprägt durch die Menschen, Landschaft und Ihre Produkte. Dieses Zusammenspiel ist unsere wichtigste Ressource.

Mag. Michael Waidacher – CEO Gmundner Milch

Bei Zipfer gehen Regionalität und Qualität Hand in Hand. Deshalb wählen wir unsere Rohstoffe sorgfältig aus: So kommen z.B. 90% unseres verwendeten Hopfen von unserem regionalen Partner, der Mühlviertler Hopfenbaugenossenschaft.

Christian Payrhuber – regionaler Verkaufsdirektor Zipfer